SIE BEFINDEN SICH HIER: Unternehmen > Beratungsgrundsätze > Beratungsgrundsatz

Beratungsgrundsätze

"Für verlorenes Vertrauen gibt es kein Fundbüro" 
(Ernst Ferstl)


Bei der Suche und Auswahl von Fach.- und Führungskräften, unterstützen und beraten wir Unternehmen aus allen Branchen und Größenordnungen. Das Ergebnis einer jeden guten Beratung ist es den "Richtigen" zu finden. Dies erfordert natürlich neben Know-How eine intensive, vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Aus diesem Grund möchten wir unseren Klienten eine gewisse Transparenz bieten, die wir in einigen Grundsätzen zusammengefasst haben.

1. Grundsatz
Wir gehen offen und ehrlich mit unseren Klienten ins Gespräch, das bedeutet u.a., dass wir nur solche Beratungsaufträge übernehmen, deren Durchführung wir als realistisch ansehen. Für unseren Klienten verpflichten wir uns, solange tätig zu bleiben, bis ein geeigneter Kandidat gefunden ist.

2. Grundsatz
Der Mensch ist einzigartig. Jeder Einzelne hat seine eigenen Wünsche, Ziele und Talente. Unsere Beratung und Beurteilung, hinsichtlich Fachkompetenz, Persönlichkeit, Potenziale und Wertvorstellung bzgl. des konkreten Anforderungsprofils, soll unseren Klienten als eine solide Entscheidungshilfe dienen.

3. Grundsatz
Im ersten Schritt erfolgt stets eine gründliche Analyse, die in Zusammenarbeit mit unseren Klienten erarbeitet wird. Dies umfasst neben einer systematischen Positionsanalyse auch das soziale Umfeld im Unternehmen, sowie eine mögliche Zielvereinbarung.

4. Grundsatz
Bei der Suche nach Kandidaten nutzen wir im zweiten Schritt grds. alle bekannten Suchstrategien. Gemeinsam mit unserem Klienten können wir diese auch einzeln festlegen.